Dirigent Stefan Hundertpfund

Die Stadtmusik Stein am Rhein steht seit 1991 unter der Leitung von Stefan Hundertpfund.

Als er 1963 das Licht der Welt erblickte war es sehr kalt. Und zwar so kalt, dass genau an diesem Tag der Bodensee komplett zugefroren war. Dieses Jahrhundertereignis nahm vielleicht auch Einfluss auf die spätere Wahl seines Wunschinstrumentes – der Posaune. Schon im alten Testament findet sich Beachtliches über die Posaune – siehe Jericho.
Wie auch immer, die ersten musikalischen Schritte, wagte er auf einem Tenorhorn wechselte aber bald mit Begeisterung auf die Posaune. Diese blies er unter anderem in der Stadtkapelle Konstanz und am Stadttheater Konstanz. All diese Erfahrungen bestärkten ihn bald in der Absicht, sein schönes Hobby vielleicht doch noch zum Beruf zu machen.
Nach dem Schulabschluss ging er zum Studium der Posaune an die Hochschule für Musik nach Würzburg. Das Studium wurde angereichert durch Aushilfstätigkeiten bei verschiedenen grossen Orchestern, wie zum Beispiel Bamberger Symphoniker, Radiosinfonieorchester Frankfurt, Württembergische Philharmonie Reutlingen, Stadttheaterorchester Trier und andere. In dieser Zeit leitete er auch sein erstes (Jugend-) Orchester im Frankenland. Seit 1991 leitet er mit Vergnügen und auch Stolz die Stadtmusik Stein am Rhein und ist auch Lehrer an der Musikschule Region Stein am Rhein. Des Weiteren dirigiert er die Musikgesellschaft Ermatingen.